spin
Besser Online 2021 - Die Online-Konferenz des DJV am 9. Oktober 2021 | Besser Online 2021 | Die Digital Denker:innen - Journalismus gemeinsam gestalten - Jetzt Tickets sichern!

Über das Event / Besser Online 2021 - am 9. Oktober 2021. SAVE THE DATE!

Auch in diesem Jahr findet der Kongress „Besser Online 2021“ des Deutschen Journalisten-Verbands am 9. Oktober 2021 wieder komplett virtuell statt. Das Motto: „Die Digital Denker:innen – Journalismus gemeinsam gestalten”.

Anmeldung

Schnell anmelden, die Tickets sind begrenzt.

Die Teilnahme ist für DJV-Mitglieder kostenfrei, alle anderen zahlen 25,- Euro.

Das Programm von BO 2021. Programm und die Teilnehmer-Infos werden laufend aktualisiert.

Einspruch! – Wie sich Journalist:innen gegen Desinformation wehren können

Keynote - “Einspruch!” Verschwörungstheorien und “Fake News” sind in aller Munde. Journalisten werden beschimpft, Medien als Lügenpresse bezeichnet und bedroht. Wie sollten wir mit Menschen umgehen, die so denken? Sollen wir sie aufgeben? Wie können wir sie als Medien oder Menschen erreichen? Ein Wundermittel gibt es nicht, aber

Pause

Verschwörungstheorien

(mehr …)

Pause

Pause

Ist Journalismus die neue Satire? – Reflexionen über eine unheimliche Nachbarschaft

Auf der einen Seite sind es eng nebeneinander liegende Bereiche, auf der anderen Seite müssen sie getrennt werden. Wie sieht es also aus mit dem Verhältnis von Journalismus und Satire? Welchen Auftrag haben sie in diesen Zeiten? Muss Satire eigentlich immer lustig sein? Wo kann sie den

Einspruch! – Wie sich Journalist:innen gegen Desinformation wehren können

Keynote - “Einspruch!” Verschwörungstheorien und “Fake News” sind in aller Munde. Journalisten werden beschimpft, Medien als Lügenpresse bezeichnet und bedroht. Wie sollten wir mit Menschen umgehen, die so denken? Sollen wir sie aufgeben? Wie können wir sie als Medien oder Menschen erreichen? Ein Wundermittel gibt es nicht, aber

Unter Druck – Über die Arbeit als Journalist:in bei stark eingeschränkter Pressefreiheit

In Belarus hält die Regierung Lukaschenko mehrere Dutzend Journalist:innen in Haft. Inzwischen wurde sogar die alternative Journalist:innengewerkschaft verboten. Mit aller Macht wird versucht, jegliche öffentliche Diskussion über ihre Wahlniederlage im August 2020 zu unterbinden. In der Demokratischen Republik (DR) Kongo ist die Situation eine andere. Doch auch

Pause

Wissenschaft trifft Journalismus – Die Pandemie als Chance für zukunftsträchtige Zusammenarbeit

Sie werden angefeindet und mit Drohungen überhäuft. Dennoch geben sie nicht auf. Können Wissenschaft und Medien sich ergänzen? Was hat sich in den letzten zwei Jahren verändert? Was macht guten Wissenschaftsjournalismus aus Sicht von Expert:innen aus? Und wie können Medien Wissenschaftler:innen unterstützen im fast täglichen Kampf gegen

Pause

Pause

Ist Journalismus die neue Satire? – Reflexionen über eine unheimliche Nachbarschaft

Auf der einen Seite sind es eng nebeneinander liegende Bereiche, auf der anderen Seite müssen sie getrennt werden. Wie sieht es also aus mit dem Verhältnis von Journalismus und Satire? Welchen Auftrag haben sie in diesen Zeiten? Muss Satire eigentlich immer lustig sein? Wo kann sie den

Einspruch! – Wie sich Journalist:innen gegen Desinformation wehren können

Keynote - “Einspruch!” Verschwörungstheorien und “Fake News” sind in aller Munde. Journalisten werden beschimpft, Medien als Lügenpresse bezeichnet und bedroht. Wie sollten wir mit Menschen umgehen, die so denken? Sollen wir sie aufgeben? Wie können wir sie als Medien oder Menschen erreichen? Ein Wundermittel gibt es nicht, aber

Die Qual der Wahlberichterstattung

(mehr …)

Pause

Pause

Pause

Ist Journalismus die neue Satire? – Reflexionen über eine unheimliche Nachbarschaft

Auf der einen Seite sind es eng nebeneinander liegende Bereiche, auf der anderen Seite müssen sie getrennt werden. Wie sieht es also aus mit dem Verhältnis von Journalismus und Satire? Welchen Auftrag haben sie in diesen Zeiten? Muss Satire eigentlich immer lustig sein? Wo kann sie den

Einspruch! – Wie sich Journalist:innen gegen Desinformation wehren können

Keynote - “Einspruch!” Verschwörungstheorien und “Fake News” sind in aller Munde. Journalisten werden beschimpft, Medien als Lügenpresse bezeichnet und bedroht. Wie sollten wir mit Menschen umgehen, die so denken? Sollen wir sie aufgeben? Wie können wir sie als Medien oder Menschen erreichen? Ein Wundermittel gibt es nicht, aber

Pause

Netzwerken mit Wertschätzung statt Brusttrommeln im Ego-Modus. Selbstmarketing als Teamwork

Egal, ob freiberuflich oder festangestellt, in der heutigen, von Veränderungen und Unsicherheit geprägte Zeit ist es extrem wichtig, ein gutes Netzwerk zu haben. Und zwar eines, das sich gegenseitig unterstützt und in dem der eigene Profit nicht über dem der anderen steht. Infos zu

Workshop: Resilienz trifft Journalismus!

Nie waren steigender Druck, Daten-Infinity und Hate-Speech so präsent wie heute. Was können wir tun, um unsere Resilienz zu stärken und mit Herausforderungen gelassener umzugehen? (mehr …)

Pause

Workshop: Der passende Sound für die Redaktion

Musikverwendung in journalistischen Formaten: Musik-Lizenzen für Videoproduktionen, Audio-Logos etc. (mehr …)

Ist Journalismus die neue Satire? – Reflexionen über eine unheimliche Nachbarschaft

Auf der einen Seite sind es eng nebeneinander liegende Bereiche, auf der anderen Seite müssen sie getrennt werden. Wie sieht es also aus mit dem Verhältnis von Journalismus und Satire? Welchen Auftrag haben sie in diesen Zeiten? Muss Satire eigentlich immer lustig sein? Wo kann sie den

Einspruch! – Wie sich Journalist:innen gegen Desinformation wehren können

Keynote - “Einspruch!” Verschwörungstheorien und “Fake News” sind in aller Munde. Journalisten werden beschimpft, Medien als Lügenpresse bezeichnet und bedroht. Wie sollten wir mit Menschen umgehen, die so denken? Sollen wir sie aufgeben? Wie können wir sie als Medien oder Menschen erreichen? Ein Wundermittel gibt es nicht, aber

Pause

Workshop Daten-Visualisierungen: Drei Wege zur interaktiven Grafik mit Live-Schnittstelle

Im Workshop erarbeiten wir Grafiken wie “Die Regionen mit den niedrigsten Immobilienpreisen im Balkendiagramm”, “Eine Karte mit allen Stromtankstellen Deutschlands” oder “Der aktuelle Hochwasserpegel an der Nordsee”. Grundkenntnisse in Excel oder Google Tabellen sind wünschenswert. Teilnehmer*innen sollten sich im Vorfeld mit kostenlosen Zugängen bei Datawrapper und Infogram versorgen. Moderation:

Pause

Pause

Ist Journalismus die neue Satire? – Reflexionen über eine unheimliche Nachbarschaft

Auf der einen Seite sind es eng nebeneinander liegende Bereiche, auf der anderen Seite müssen sie getrennt werden. Wie sieht es also aus mit dem Verhältnis von Journalismus und Satire? Welchen Auftrag haben sie in diesen Zeiten? Muss Satire eigentlich immer lustig sein? Wo kann sie den

Sponsoren
Wir danken unseren Sponsoren und Partnern für die Unterstützung:

 

 

HyHyve-Logo

 

Besser-Online-Pausenlounge

Ihr wollt die Mittagspause mit Kolleg:innen verbringen? Dann kommt in unsere Besser-Online-Pausenlounge und netzwerkt, plaudert und tauscht euch aus. Möglich macht das die Plattform Hyhyve. Den Link dazu gibt’s am Veranstaltungstag.

TAGUNGSORT

Somewhere Between Space And Time.

ANFAHRT

Rein ins Space Shuttle und ab in die Online-Galaxie. Parkplätze sind ausreichend vorhanden…

Besser Online 2020 - ein Rückblick.

Wer vergangenes Jahr nicht dabei war, findet Aufzeichnungen der Sessions von Besser Online 2020 auf dem Youtube-Channel des DJV-Bundesverbandes:

Interview mit Jeff Jarvis im Magazin “Journalist”:

„Wir müssen zuhören“ US-Medienexperte Jeff Jarvis lehrt seit 2005 Journalismus an der City University of New York. Er hat lange als Redakteur gearbeitet und bloggt unter anderem auf buzzmachine.com über aktuelle Medienthemen. In seinem Podcast This Week in Google spricht er über die Chancen des Internets. Bei Besser Online 2020 hat er die Abschlussrede gehalten.

Das ganze Interview im DJV-Mitgliedermagazin journalist ist hier lesen.